7 Tipps für sichere Online-Zahlungen
Während der aktuellen Ausgangssperre sind die Geschäfte geschlossen, aber neben den „alltagsnotwendigen Waren“ müssen wir trotzdem einige Dinge kaufen (Bücher, Kleidung usw.). Mangels Alternativen bestellen wir sie im Internet und in Online-Shops. Dabei sollte man das Bezahlen im Internet nicht auf die leichte Schulter nehmen! Betrug, Täuschung und Hacking sind inzwischen an der Tagesordnung. Hier sind 7 Vorsichtsmaßnahmen für Ihre Online-Zahlungen.
Wie sieht es mit den medicis-Versicherungsleistungen im Falle einer Infektion aus?
Aufgrund der sehr schnellen Ausbreitung von COVID-19 hat die Luxemburger Regierung sämtliche Vorkehrungen getroffen, um die Anzahl an Infektionen in unserem Land und den Nachbarländern zu begrenzen. In Anbetracht der hohen Ansteckungsgefahr ist heute jedoch niemand mehr davor sicher.
Mitteilung zu COVID-19
Im Hinblick auf die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und die besonders gefährdeten Personen zu schützen, hat die Foyer‑Direktion alles daran gesetzt, den Kunden auch weiterhin ihre Serviceleistungen zu bieten, jedoch ausschließlich per Telefon, Post und über digitale Kanäle. Unsere Agenturen sowie die Schalter im Firmensitz in Leudelingen gewährleisten keinen physischen Empfang mehr und bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Wir bitten unsere Kunden von nun an, (telefonisch oder per E‑Mail) mit ihrem Agenten Kontakt aufzunehmen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Gleichzeitig haben wir angesichts dieser beispiellosen Situation beschlossen, dieKarenzzeit für Kunden, die vor dem 20.03.20 eine medicis-Versicherung abgeschlossen haben, aufzuheben. Die Kontaktdaten der Foyer-Agenten befinden sich in der Rubrik  « Agenten ». Zur Erinnerung: Die Anweisungen des Gesundheitsministeriums finden Sie auf https://msan.gouvernement.lu/de/dossiers/2020/corona-virus.html
Jetzt hat wieder die Saison für den Laufsport begonnen, aber achten Sie darauf, dass Sie sich nicht verletzen.
Der Laufsport ist eine Sportart, die den ganzen Körper fit hält - gesund für das Herz, den Kopf und die Lunge. Obwohl dieser Sport Ihrer Herz-Kreislauf-Gesundheit guttut, ist er ebenso bei Orthopäden oder Osteopathen dafür bekannt, sie laufend mit Patienten zu versorgen, die sich Verletzungen an den Fußgelenken, Knien oder Hüften zugezogen haben.
Nützliche Tipps zur Steuererklärung in Luxemburg
Die meisten Bürger Luxemburgs und Grenzgänger müssen jedes Jahr in Luxemburg eine Steuererklärung ausfüllen. Bei dieser Steuererklärung sind verschiedene Ausgaben abzugsfähig und können dadurch den Steuerbetrag verringern. Auch wenn Luxemburg den Ruf hat, weniger kompliziert zu sein als seine Nachbarn, gibt es immer wieder bestimmte Fragen. In diesem Artikel stellen wir die wichtigsten Punkte vor, die hierbei berücksichtigt werden müssen.
Nachhaltiges Wohnen: So senken Sie Ihren Stromverbrauch
Umwelt und das Klima zu schonen natürlich, aber auch, weil die Energiepreise nur weiter steigen werden. Jede Investition für einen geringeren Stromverbrauch macht sich somit immer schneller bezahlt. Neben Investitionen lohnen sich aber auch einige gute Angewohnheiten, die teils äußerst leicht umzusetzen sind. Hier stellen wir einige Beispiele vor.
Foyer Nordstadsemi
Foyer lädt Sie zum traditionellen Foyer Nordstadsemi ein, der am Sonntag, den 22. März, in Diekirch ausgetragen wird.
Sie denken, dass Sie bestens über die Grippe informiert sind? 5 falsche Annahmen
Jeden Herbst kommt das Thema wieder verstärkt auf und doch weiß man über viele Punkte der Grippe immer noch nicht richtig Bescheid. Es kursieren außerdem viele Halbwahrheiten rund um die Krankheit und auch die entsprechende Impfung. Foyer beantwortet Ihre am häufigsten gestellten Fragen und räumt mit Fehlinformationen rund um die Krankheit auf.
Skifahren: Tipps für Pistenspaß ohne Gefahr
Gibt es etwas Herrlicheres als die Skipisten zwischen Bergen und Gletschern hinunterzusausen? Doch Skifahren ist vor allem ein technischer und anspruchsvoller Sport, für den eine gute Kondition, eine entsprechende Vorbereitung und eine robuste Ausrüstung erforderlich sind. Wer nicht aufpasst, erhöht sein Unfallrisiko: vom einfachen Sonnenbrand bis zum verstauchten Knie. Damit Ihnen keine Unachtsamkeit den Winterurlaub verdirbt, sollten Sie die folgenden Sicherheitsregeln beachten. Dann gehören die Pisten Ihnen!